CAR

Der neue Toyota C-HR: die Hybridauto-Revolution mit Luxusdesign

Der neue Toyota C-HR begnügt sich nicht damit, sich zu wiederholen, sondern bietet Design und Luxus auf neuem Niveau. Die zweite Generation des hochsitzenden Coupés bietet vier Varianten des Hybridantriebs, darunter eine Allradoption, und Abmessungen, die sich an der Idee und nicht am allgemeinen Trend orientieren.

Der ambossförmige Hammerhead-Frontalzusammenstoß und die bündig abschließenden Türgriffe sind nur einige der ästhetischen Innovationen, während der Innenraum Technologie und hochwertige Kunststoffe mit einem digitalen 12,3-Zoll-Armaturenbrett und einem Touchscreen je nach Version kombiniert. Das 64-tönige LED-Lichtsystem ist schick, kann aber auch Notsituationen signalisieren.

Der Toyota C-HR erweist sich als faszinierender Neuzugang auf dem Markt.

press office photo
Toyota C-HR: Das Anti-Placebo der Branche
Die Automobilindustrie ist ständig um Innovationen bemüht, um den Markt anzukurbeln und den Absatz zu steigern, aber es ist nicht einfach, anders und innovativ zu bleiben. Der Toyota C-HR hat jedoch nicht die Absicht, sich zu wiederholen und ist der Beweis dafür, dass sich Originalität auszahlt.
press office photo
Der Toyota C-HR der zweiten Generation
Die zweite Generation des Toyota C-HR umfasst vier Hybrid-Motorvarianten mit einer Leistung von 140 PS bis 223 PS sowie die Möglichkeit eines Allradantriebs. Aber die Neuerung betrifft nicht nur die Mechanik: Die Länge des Autos ist kürzer als bei den Vorgängermodellen. Die Länge von 436 cm ist sogar kürzer als die bisherigen 439 cm, d.h. drei Zentimeter, die in der Breite wiedergewonnen werden, auf 183 cm.
press office photo
Ein Auto, das nicht unbemerkt bleibt
Das Design des Toyota C-HR bleibt nicht unbemerkt: Die Front ist durch die markante Form eines Amboss der Scheinwerfer gekennzeichnet, während die Motorhaube sportlich ist und die geschnitzten Rippen einen einzigartigen Stil erzeugen. Darüber hinaus sind die Türgriffe bündig mit der Karosserie, eine Premiere für Toyota.
press office photo
Fernbedienungen
In der ersten Generation des Toyota C-HR lag der Fokus auf dem Design, das sich hauptsächlich auf das Äußere konzentrierte und wenig Raum für die Innenausstattung ließ. In der zweiten Generation hingegen ist das Armaturenbrett umlaufend und die Benutzeroberfläche funktional, mit einer breiten Palette an vernetzten Diensten. Mit dem MyT-Steuerungssystem kann das Auto auch über das Smartphone ferngesteuert werden.
press office photo
Das Beleuchtungssystem
Das LED-Beleuchtungssystem mit 64 verschiedenen Tönen folgt dem Sonnenzyklus während 24 Stunden und kann auch Notsituationen signalisieren, wie z.B. zu heiß oder die Gefahr eines Zusammenstoßes.
press office photo
Hybridmotoren
Es gibt vier Hybrid-Motorvarianten mit Leistungen von 140 PS bis 223 PS, aber auch Allradantrieb ist eine Option. Die Preise werden wir erst im Oktober erfahren, aber die Ambition ist jetzt schon klar. Bei den Karosserieabmessungen widerspricht er sofort dem Trend - denken Sie an die Idee, nicht an den allgemeinen Trend, dass die Modelle von einer Generation zur nächsten immer größer werden.
neuigkeiten der großen hollywood-schauspieler
22/04/2024
Tierische Kuriositäten
22/04/2024
Informativa ai sensi della Direttiva 2009/136/CE: questo sito utilizza solo cookie tecnici necessari alla navigazione da parte dell'utente in assenza dei quali il sito non potrebbe funzionare correttamente.