ELEKTROFAHRZEUGE

Der 3D-gedruckte Elektro-SUV, das Auto der Zukunft, es heißt Project Arrow und ist Realität

Das Auto der Zukunft, ein 3D-gedruckter Elektro-SUV. Es heißt Project Arrow und ist in der Tat ein eleganter Elektro-SUV mit einer großen Besonderheit: Er wurde in 3D gedruckt.

Das innovative Modell wurde auf der Ces 2023 in Las Vegas vorgestellt, der Consumer Electronic Show zu Beginn des Jahres.

Das Auto, ein Konzeptfahrzeug für emissionsfreie Elektroautos der Zukunft, wurde von der Automotive Parts Manufacturers Associations (APMA), dem kanadischen Verband, der die Dienstleistungshersteller für die weltweite Automobilindustrie vertritt, auf den Markt gebracht. 

photo Apma
Ein faszinierendes Projekt
Es heißt Project Arrow und ist eigentlich ein elegantes Elektro-SUV, aber mit einer sehr großen Besonderheit. Es wurde in 3D gedruckt. Das innovative Modell wurde auf der CES 2023 in Las Vegas vorgestellt, der Consumer Electronic Show zu Beginn des Jahres.
photo Apma
Die Idee ist kanadisch
Das Auto, ein Konzeptfahrzeug für emissionsfreie Elektroautos der Zukunft, wurde von der Automotive Parts Manufacturers Associations (APMA), dem kanadischen Verband, der die Dienstleistungshersteller für die weltweite Automobilindustrie vertritt, auf den Markt gebracht. 
photo Apma
Es gibt einen Hauch von Italien
Zu den Innovationen des Elektro-SUV gehört der 3D-gedruckte Rahmen mit der Technologie von Breton Genesi, der von der italienischen Firma Breton entwickelten Lösung.
photo Apma
Ein Mix aus Technologien
Für die Realisierung des Konzeptfahrzeugs hat die APMA die Unternehmen ausgewählt, die in der Lage sind, in ihrem Bereich die fortschrittlichsten Technologien bereitzustellen, um den ökologischen Wandel im Mobilitätssektor zu unterstützen. Das Fahrgestell des Fahrzeugs wurde von APMA in Zusammenarbeit mit dem kanadischen Technologieunternehmen Xaba entwickelt und auf einem Breton Genesi Bearbeitungszentrum gedruckt und gefräst. 
photo Apma
So viel Autonomie
Project Arrow ist ein emissionsfreier Lkw mit einer Reichweite von etwa 500 km, auch dank der Photovoltaik-Paneele auf dem Dach, die die Nachhaltigkeit ab der Produktionsphase zum Ausdruck bringt. Dies war eine Herausforderung, an der mehr als 50 Unternehmen (97% Kanadier), drei Regierungen und Hunderte von Ingenieuren beteiligt waren. Project Arrow wird in den nächsten zwei Jahren eine Roadshow mit Veranstaltungen und Automobilmessen aus der ganzen Welt veranstalten, die dieses Jahr Toronto, Montreal, Detroit, Palo Alto, Las Vegas und San Antonio berühren wird.
neuigkeiten der großen hollywood-schauspieler
13/06/2024
neuigkeiten der großen hollywood-schauspieler
12/06/2024
Informativa ai sensi della Direttiva 2009/136/CE: questo sito utilizza solo cookie tecnici necessari alla navigazione da parte dell'utente in assenza dei quali il sito non potrebbe funzionare correttamente.