SUPERCAR

Der Lamborghini mit den meisten Kilometern der Welt: eine Geschichte von Leidenschaft und Hingabe

Der Lamborghini mit den meisten Kilometern der Welt ist ein Murciélago aus dem Jahr 2007, der dem begeisterten Autofahrer Simon George gehört. Mit über 420.000 zurückgelegten Kilometern (258.000 Meilen) hat dieser Supersportwagen bewiesen, dass Luxus und Zuverlässigkeit Hand in Hand gehen können.

Simon George, Gründer von 6th Gear Experience, einem Supercar-Vermietungsunternehmen, kaufte 2007 seinen Lamborghini Murciélago.

Simons Leidenschaft für das Auto und sein Engagement sind die Hauptgründe, warum sein Lamborghini einen so hohen Kilometerstand erreicht hat.

fonte Simon George
Ein Murciélago aus dem Jahr 2007
Der Lamborghini mit den meisten Kilometern der Welt ist ein Murciélago aus dem Jahr 2007, der dem begeisterten Autofahrer Simon George gehört. Mit über 420.000 zurückgelegten Kilometern (258.000 Meilen) hat dieser Supersportwagen bewiesen, dass Luxus und Zuverlässigkeit Hand in Hand gehen können.
fonte Simon George
Eine große Leidenschaft
Simon George, Gründer von 6th Gear Experience, einem Supercar-Vermietungsunternehmen, kaufte 2007 seinen Lamborghini Murciélago. Simons Leidenschaft für das Auto und sein Engagement sind die Hauptgründe, warum sein Lamborghini einen so hohen Kilometerstand erreicht hat.
fonte Simon George
Regelmäßige Wartung
Simon betonte die Bedeutung einer regelmäßigen und sorgfältigen Wartung, um sicherzustellen, dass sein Lamborghini Murciélago problemlos einen so hohen Kilometerstand erreicht. Es hat alle vom Hersteller angeforderten Dienstleistungen erbracht und das Auto in sehr gutem Zustand gehalten. Der Besitzer berichtete auch, dass der Lamborghini Murcielago aus dem Jahr 2007 mit seinem 6.5 V12 mit 580 PS sehr hohe Kosten hat.
fonte Simon George
Eine 4-jährige Reparatur
Der Lamborghini Murciélago wurde im Laufe der Jahre beschädigt. Bei einer Veranstaltung im Jahr 2012 verlor ein Kunde von 6th Gear Experience die Kontrolle über die Nässe und das Auto prallte gegen einen Baum. Glücklicherweise gab es keine Verletzungen, aber das Auto musste eine Rekonstruktion aller beschädigten Teile durchlaufen, die ganze 4 Jahre dauerte und 115.000 Dollar kostete, etwa 100.000 Euro.
fonte Simon George
Hohe Wartungskosten
George hat nie ausgerechnet, was dieses Auto wert ist.  Eine vorsichtige Schätzung könnte bei 70.000 Euro liegen, das sind 150.000 Euro weniger als neu. Aber was immer ins Gewicht fällt, sind die Investitionskosten für das Auto. Alle 84 Sätze umgetauschter Reifen kosteten rund 90.000 Euro, die Wartung und Rekonstruktion des Motors kostete rund 60.000 Euro, die Versicherung kostete mehr als 15.000 Euro. Kurz gesagt, der Kauf dieses Supersportwagens hat bisher sicherlich mehr als eine halbe Million Euro gekostet.
neuigkeiten der großen hollywood-schauspieler
17/06/2024
Informativa ai sensi della Direttiva 2009/136/CE: questo sito utilizza solo cookie tecnici necessari alla navigazione da parte dell'utente in assenza dei quali il sito non potrebbe funzionare correttamente.