YACHT CLUB

Holterman Xtreme-60: die flexible Motoryacht, die die Art zu segeln verändern wird

Die niederländische Werft Holterman präsentierte die neue Yacht ihrer Xtreme-Yachts-Reihe von Mehrzweck-Motoryachten, die 20 Meter lange Xtreme-60.

Ihre sportlichen Linien werden durch das vollverglaste Steuerhaus mit umgedrehter Windschutzscheibe und das „Thumblehome"-Design des Rumpfes, das dem Boot Eleganz verleiht, unterstrichen.

Angetrieben wird das Boot von zwei Volvo Penta D6-300 PS-Motoren, die eine Reichweite von etwa 1100 Meilen bieten. Das Boot wird 2024 vom Stapel laufen und ist für eine Kreuzfahrt in Norwegen mit den Eigentümern vorgesehen.

press office photo
Die Holterman-Werft präsentiert die neue Xtreme-60
Die niederländische Werft Holterman präsentierte die neue Yacht Xtreme-60 in ihrer Reihe flexibler, vielseitig einsetzbarer Motoryachten. Das erste Exemplar dieses 20 Meter langen Bootes ist zwischen den bestehenden Modellen Xtreme-54 und Xtreme-78 positioniert. Das „Thumblehome'-Design des Rumpfes verleiht der X-treme-60 Eleganz, die durch ein vollständig verglastes Steuerhaus mit umgedrehter Windschutzscheibe unterstrichen wird.
press office photo
Bauarbeiten an Rumpf und Aufbauten
Die Konstruktion des Rumpfes ist bereits abgeschlossen, und die Arbeiten an den Aufbauten sind im Gange. Der Entwurf umfasst komplexe Formen und zahlreiche Öffnungen im Rumpf, um natürliches Licht hereinzulassen. Im späten Frühjahr werden die beiden Teile zusammengefügt, und das Boot wird zur Fertigstellung in die Holterman-Werft in Meppel gebracht. Das Schiff wird dann 2024 zu Wasser gelassen, bevor es zu einer Kreuzfahrt nach Norwegen aufbricht.
press office photo
Luxuriöse und gemütliche Innenräume
Das Interieur der Xtreme-60 wurde nach den Wünschen des Eigners gestaltet und bietet luxuriöse Unterkünfte, die von Kitty van der Kamp entworfen wurden. Das Hauptdeck ist ein großer, offener und heller Raum, der mit dem Cockpit-Salon verbunden ist. Der Raum ist unterteilt in einen Salon, ein Esszimmer und eine Kombüse. Im Bug befindet sich das halb geteilte Steuerhaus, das gute Sicht nach allen Seiten und nach achtern bietet. Das Unterdeck ist mit einer riesigen Eignerkabine ausgestattet, die sich über die gesamte Breite des Bootes erstreckt und über reichlich Stauraum, einen Schreibtisch und einen Tisch verfügt.
press office photo
Technische Merkmale des Bootes
Der Antrieb der Xtreme-60 erfolgt über zwei Volvo Penta D6-300 PS-Motoren, die bei Vollgas eine Reisegeschwindigkeit von 8 bzw. 11 Knoten erreichen. In Kombination mit einem 5.000 Liter fassenden Kraftstofftank bietet diese Konfiguration eine Reichweite von etwa 1100 Meilen. Der Komfort auf See und vor Anker wird durch ein DMS-Stabilisierungssystem gewährleistet. Die Xtreme-60 kann auch für das Segeln in den Tropen angepasst werden. Außerdem kann die Crew in der Achterlounge untergebracht werden oder der Salon auf dem Unterdeck kann in eine dritte Kabine umgewandelt werden.
press office photo
Flexible Gestaltungsmöglichkeiten auf dem Bugdeck und im Beach Club
Was die neuen Eigner an der Xtreme-60 reizte, waren die vom Boden bis zur Decke reichenden Fenster der größeren Xtreme und die Gestaltungsmöglichkeiten des Vordecks sowie das große Innenvolumen. Auf dem Achterdeck befindet sich ein flexibler Beach Club mit einer Sitzbank, die bei geschlossenem Heckspiegel den Blick auf das Meer freigibt. Die hydraulisch zu öffnende Luke gibt den Blick auf eine tiefe Garage frei, in der Wasserspielzeug, Tauchausrüstung, Fahrräder und andere Geräte untergebracht werden können. Die Badeplattform kann für einen einfachen Zugang zum Meer abgesenkt werden und dient auch als Hebe- und Lagerort für ein bis zu 5,5 m langes Beiboot.
die Lieblingsgerichte der Menschen
20/05/2024
neuigkeiten der großen hollywood-schauspieler
20/05/2024
Informativa ai sensi della Direttiva 2009/136/CE: questo sito utilizza solo cookie tecnici necessari alla navigazione da parte dell'utente in assenza dei quali il sito non potrebbe funzionare correttamente.