KLASSISCHE AUTOS

Fisker Latigo: Die 600 PS, die keine Spuren hinterlassen haben

Henrik Fisker und Bernhard Koehler können auf eine große Erfahrung im Autobau zurückblicken.

Und das ist kein Zufall: Der dänische Designer Fisker hat lange Zeit für Aston Martin und BMW gearbeitet, sein deutscher Kollege Koehler für Ford. 2005 wurde der Latigo auf der Frankfurter Automobilausstellung vorgestellt.

Die technologische Grundlage für den Fisker Latigo ist der BMW M6, dessen ursprüngliche Form heute nur noch mit Mühe zu erkennen ist.

Doch Missmanagement war die Ursache für den Misserfolg von Fisker.

press office photo
Aus Dänemark
Der Fisker Latigo war ein Luxus-Sportcoupé von Fisker Automotive, einem dänischen Automobilhersteller, der 2007 von dem weltbekannten Designer Henrik Fisker gegründet wurde. Der Latigo zeichnet sich durch sein elegantes Design und seine herausragende Leistung aus, was ihn zu einem der begehrtesten Autos unter Sportwagenliebhabern macht.
press office photo
Anspruchsvolles und innovatives Design
Das Design des Fisker Latigo kombiniert klassische und moderne Elemente und schafft so ein Auto mit einem ansprechenden und unverwechselbaren Erscheinungsbild. Fließende Linien und ausgewogene Proportionen verleihen dem Latigo einen Hauch von Raffinesse und Prestige. Die Frontpartie zeichnet sich durch einen markanten, weitmaschigen Kühlergrill und scharfe LED-Scheinwerfer aus, während das Heck mit einem aerodynamischen Diffusor und einer integrierten Auspuffanlage versehen ist.
press office photo
Leistung auf hohem Niveau
Der Fisker Latigo bietet dank seines leistungsstarken Motors, des innovativen Fahrwerks und des effektiven Bremssystems Spitzenleistungen. Der 4,8-Liter-V8-Motor mit Doppelturboaufladung leistet mehr als 600 PS, wodurch der Latigo eine Höchstgeschwindigkeit von rund 320 km/h erreichen kann. Darüber hinaus ist der Latigo mit einem 8-Gang-Automatikgetriebe ausgestattet, das für schnelle und präzise Gangwechsel sorgt und die Leistung des Fahrzeugs weiter steigert.
press office photo
Hochmoderne Technologie
Der Fisker Latigo ist mit modernster Automobiltechnologie ausgestattet, die ihn zu einem sicheren und komfortablen Fahrzeug macht. Dazu gehören ein 12-Zoll-Touchscreen-Infotainment-System, ein GPS-Navigationssystem, Bluetooth- und Wi-Fi-Konnektivität und ein hochwertiges Soundsystem. Darüber hinaus verfügt der Latigo über zahlreiche Sicherheitssysteme wie Traktionskontrolle, Einparkhilfe und Toter-Winkel-Überwachung.
press office photo
Nachhaltigkeit und Schutz der Umwelt
Fisker Automotive ist bekannt für sein Engagement für nachhaltige und umweltfreundliche Lösungen. Der Fisker Latigo bildet da keine Ausnahme. Für den Innenraum und die Karosserie werden recycelte und nachhaltige Materialien verwendet. Darüber hinaus arbeitet der dänische Automobilhersteller an der Entwicklung einer Elektroversion des Latigo und stellt damit einmal mehr sein Engagement für die Förderung nachhaltiger Mobilität unter Beweis.
Tierische Kuriositäten
22/04/2024
neuigkeiten der großen hollywood-schauspieler
22/04/2024
Informativa ai sensi della Direttiva 2009/136/CE: questo sito utilizza solo cookie tecnici necessari alla navigazione da parte dell'utente in assenza dei quali il sito non potrebbe funzionare correttamente.