SUPERCAR

McLaren enthüllt den neuen 750S: der Supersportwagen mit 750 PS, der in 2,8 Sekunden über den Asphalt rast

Der neue McLaren 750S wurde als Referenz-Supersportwagen vorgestellt, aber jetzt wissen wir, dass diese neue Ausgabe die Nachfolge des berühmten McLaren 720S ist. 

Der 4,0-Liter-V8-Biturbo-Benzinmotor liefert eine maximale Leistung von 750 PS, wodurch das Auto in nur 2,8 Sekunden eine Geschwindigkeit von 100 km/h und in 7,2 Sekunden eine Höchstgeschwindigkeit von 200 km/h erreichen kann.

Der Innenraum besteht aus luxuriösen Materialien wie Nappaleder und Kohlenstoff, während das Display an der Säule montiert und für zusätzlichen Fahrkomfort über Schalter gesteuert wird.

press office photo
Der neue Supersportwagen von McLaren
Der britische Automobilhersteller McLaren präsentierte seine neueste Kreation, der 750S, der den vorherigen 720S als Flaggschiff-Supercar der Marke ersetzt. Das Fahrzeug stellt einen Generationenwechsel dar, mit einigen wichtigen Änderungen, die seine Identität nicht in Frage stellen.
press office photo
Design und Aerodynamik des 750S von McLaren
Obwohl der neue McLaren 750S dem 720S sehr ähnlich ist, bietet er eine Reihe von Neuerungen, angefangen bei den schmaleren Lufteinlässen und dem breiteren Frontsplitter. Die Seitenwand und das Heck wurden ebenfalls überarbeitet, wobei 20% mehr für den hydraulisch angetriebenen Spoiler und die Kohlefaser das Gewicht des Fahrzeugs um 30 kg reduzieren.
press office photo
Interieur und Funktionalität des neuen McLaren
Im Inneren der 750S finden wir eine Reihe von Spitzentechnologien, angefangen bei den beiden Displays für die verschiedenen Fahrkonfigurationen. Darüber hinaus können Sie mit dem McLaren Control Launcher Ihre bevorzugten Einstellungen speichern, während es auch das Apple CarPlay-System, den zentralen Informationsbildschirm und ein Update auf die Rear View- und Surround View-Kameras gibt. Mit den TechLux- und Performance-Paketen können Sie Ihr Interieur individuell gestalten.
press office photo
Wendigkeit, Leistung und Bremssystem
Das halbaktive Federungssystem, der hydraulische Fahrkreis und die neue Federgeometrie verbessern die Agilität und das Fahrgefühl am Lenkrad. Der McLaren 750S verwendet auch ein neues Bremssystem, das vom McLaren Senna abgeleitet wurde, und die serienmäßigen Reifen sind die Pirelli PZero, aber auch die PZero Corsa oder Trofeo R sind für die Leistung auf der Strecke verfügbar.
press office photo
Der kraftvolle 750 PS starke Twin-Turbo-V8
Der wahre Star des McLaren 750S ist der nicht elektrifizierte 4.0 V8-Biturbomotor mit 750 PS und einem maximalen Drehmoment von 800 Nm. Das geringe Gewicht und die "Flugzeit" unter 15 Sekunden sollten dem McLaren 750S einen Vorteil gegenüber dem Vorgängermodell verschaffen. Das Fahrzeug beschleunigt in nur 2,8 Sekunden von 0 auf 100 km/h, während die Höchstgeschwindigkeit 332 km/h beträgt, was ein aufregendes und mitreißendes Fahrerlebnis garantiert. 
press office photo
Zusammengefasst
Der McLaren 750S stellt einen Generationswechsel zu McLarens Flaggschiff-Supersportwagen dar, mit einem ähnlichen Design wie der Vorgänger 720S, aber mit wichtigen Neuerungen in seiner Aerodynamik. Das Auto ist 30 kg leichter als das Vorgängermodell und verwendet fortschrittliche Technologien, um die Leistung und das Fahrerlebnis zu verbessern. Mit einem 750PS V8-Motor garantiert er maximalen Fahrspaß sowohl auf der Strecke als auch auf der Straße.
neuigkeiten der großen hollywood-schauspieler
13/06/2024
neuigkeiten der großen hollywood-schauspieler
12/06/2024
Informativa ai sensi della Direttiva 2009/136/CE: questo sito utilizza solo cookie tecnici necessari alla navigazione da parte dell'utente in assenza dei quali il sito non potrebbe funzionare correttamente.