SUPERCAR

Aston Martin enthüllt den revolutionären DB12, einen Supertourer mit einem 680 PS starken V8-Motor

Aston Martin hat das neue Modell DB12 vorgestellt, ein Supertourer-Coupé, das im Vergleich zu den bisherigen DBs neue Wege geht.

Zum ersten Mal setzt Aston Martin ausschließlich auf den V8-Motor mit Doppelturboaufladung von Mercedes-AMG mit einer Leistung von 680 PS und einem Drehmoment von 800 Nm. Hinzu kommen ein elektronisch geregeltes Fahrwerk, eine elektrische Servolenkung, ein elektronisch geregeltes e-Diff-Hinterachsdifferenzial, ein vierstufiges ESP und ein Achtgang-Automatikgetriebe mit verkürzter Endübersetzung.

Der Innenraum verfügt über ein neues Infotainmentsystem, ein 10,25-Zoll-Digitaldisplay und eine Fernverbindung über die Aston Martin App. Das Coupé verfügt über ein muskulöses und aggressives Design mit Elementen, die an die Tradition des britischen Herstellers anknüpfen.

press office photo
Ein neues Coupé
Aston Martin hat den DB12 vorgestellt, das neue Spitzenmodell seiner Sportwagenpalette mit Coupé-Karosserie.
press office photo
Eine neue Generation
Trotz seines Namens hat der DB12 alle Voraussetzungen, um sich von seinen Vorgängern abzuheben und eine neue Generation von Modellen einzuleiten.
press office photo
Preis noch unbekannt
Der DB12 wird in den kommenden Monaten für erste Auslieferungen zur Verfügung stehen, der Preis wurde vorerst nicht bekannt gegeben.
press office photo
Motor
Der neue Aston Martin DB12 wird mit einem 680 PS starken V8 debütieren.
press office photo
Wichtige Entscheidung
Beim DB12 wurden wichtige technische Entscheidungen getroffen, wie z.B. die Entscheidung, ausschließlich auf den V8-Motor zu setzen, der in einer brandneuen Version 680 PS und 800 Nm Drehmoment leistet und von 2750 bis 6000 U/min verfügbar ist.
press office photo
Neues Cockpit
Das Cockpit des DB12 wurde mit einem neuen Infotainmentsystem, einem 10,25-Zoll-Digitaldisplay und einem zweiten, gleich großen Bildschirm in der Mittelkonsole komplett neu gestaltet.
press office photo
Mehr Fahrspaß
Elektronisch geregeltes Fahrwerk, elektrische Servolenkung, elektronisch geregeltes Hinterachsdifferenzial e-Diff und vierstufiges ESP versprechen mehr Fahrspaß als je zuvor.
press office photo
Muskulöser
Die Ästhetik des DB12 spiegelt das muskulöse Styling der neuesten Astons wider, jedoch mit Elementen, die an die Tradition anknüpfen, wie z. B. der jetzt noch größere Kühlergrill, die muskulösen Kotflügel und die schlanken, geschwungenen LED-Rückleuchten.
press office photo
Exklusive Merkmale
Der Aston Martin DB12 verfügt über superexklusive Sonderausstattungen wie das optionale maßgeschneiderte Kabinen-Audiosystem des DB12 mit 15 Lautsprechern und 1170 Watt Leistung.
press office photo
OTA-Updates geplant
Der Aston Martin DB12 ist der erste Aston Martin mit Apple CarPlay, Android Auto, dreidimensionaler Navigation, Over-the-Air-Updates mit integriertem eSim und Fernverbindung zum Auto über die Aston Martin App.
Schauspielern, Sängern und Schriftstellern
26/05/2024
Informativa ai sensi della Direttiva 2009/136/CE: questo sito utilizza solo cookie tecnici necessari alla navigazione da parte dell'utente in assenza dei quali il sito non potrebbe funzionare correttamente.